Butterkekskuchen

Butterkekskuchen für den Kindergeburtstag oder jede Kinderparty. Der Kuchen besteht aus einem saftigen Orangenkuchen, der mit einer fruchtigen Erdbeerschicht und geschlagener Sahne belegt ist und mit bunten Butterkeksen dekoriert ist. Ein echter Hingucker, der bei Kindern und Erwachsenen sehr gut ankommt.

Zutaten für eine rechteckige Form ca. 35 x 24 cm:

Für den Rührteig:

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier (Größe M), zimmerwarm
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 80 ml frisch gepresster Orangensaft (Man braucht 1 Orange), zimmerwarm

Für den Erdbeerpudding:

  • 600 g gefrorene Erdbeeren
  • 2 Päckchen Puddingpulver ohne Zucker, Vanille (je Päckchen ca. 37g)
  • 50 g Zucker

Für die Sahne-Schicht:

  • 500 g Schlagsahne, gekühlt
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif (optional)

Für den Zuckerguss:

  • ca. 100 g Puderzucker
  • ca. 2 EL Zitronensaft

Außerdem:

  • ca. 20 Stück Butterkekse
  • Gummibärchen, Smarties, Zuckerstreusel etc.

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren in eine Schüssel geben und (z.B. über Nacht) auftauen lassen.
  2. Eine rechteckige Form (ca. 35 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Beiseite stellen.
  3. Den Rührteig zubereiten: Mehl und Backpulver mischen. Beiseite stellen. Die weiche Butter mit dem Zucker hell und cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute). Den Orangensaft langsam dazu geben. (Der Teig kann dabei wegen der Zugabe von so vielen Eiern und Orangensaft gerinnen. Das macht aber nichts, einfach weiter verfahren wie im Rezept angegeben). Dann die Mehlmischung kurz unterrühren, bis sich alles vermischt hat.
  4. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  6. Den Erdbeerpudding zubereiten: Die aufgetauten Erdbeeren mit Zucker pürieren. Die Hälfte des Erdbeerpürees mit Puddingpulver glatt rühren. Die andere Hälfte zum Kochen bringen. Die angerührte Erdbeermischung zugeben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und dann ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. Den Topf vom Herd nehmen und den heißen Pudding auf dem Rührkuchen verteilen.
  7. In der Zwischenzeit den Zuckerguss zubereiten: Den gesiebten Puderzucker mit dem Zitronensaft in einer Schüssel verrühren, bis eine cremige, zähflüssige Masse entsteht. (Wenn den Zuckerguss zu weich ist, etwas Puderzucker hinzugeben. Wenn den Guss zu fest ist, noch etwas Zitronensaft tröpfchenweise dazugeben).
  8. Einen Butterkeks mit dem Zuckerguss bestreichen und sofort mit Gummibärchen, Smarties und Zuckerstreuseln dekorieren. Mit den restlichen Keksen genauso verfahren.
  9. Die Sahne-Schicht zubereiten: Die Sahne steif schlagen. Zum Schluss Puderzucker und eventuell Sahnesteif unterrühren. Die Sahne auf dem Erdbeerpudding verstreichen.
  10. Die Butterkekse auf der Sahne auslegen. (Am besten so, dass man sie nicht zuschneiden muss).
  11. In den Kühlschrank für mindestens 5- 6 Stunden stellen, damit die Kekse weich werden.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 20

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Butterkekskuchen Butterkekskuchen Butterkekskuchen